Forscherwerkstatt

Kinder, die über besondere Kompetenzen verfügen, können an der Forscherwerkstatt teilnehmen:

  • Sie sollen weitgehend selbstständig arbeiten können.
  • Sie sollen lesen und Inhalte verstehen können.
  • Sie sollen von ihrem Leistungsstand problemlos den Fachunterricht in der Klasse verpassen können.
  • Sie sollen Interesse an neuen Themen haben.

Die Forscherwerkstatt findet in der Schulbücherei „Lesehafen“ statt. Die Kinder können Computer mit Internetzugang und Bücher benutzen. Es stehen Präsentationsmaterialien zur Verfügung.

Die Kinder wählen ein Thema aus, das sie interessiert und über das sie gerne forschen würden. Sie überlegen sich Forscherfragen zu ihrem Thema, erstellen eine Mindmap und bearbeiten diese Fragen in den folgenden Wochen an zwei Stunden in der Woche.

Die Kinder führen während der Forscherzeit ein Lerntagebuch, in dem sie ihre Vorhaben und Ziele eintragen. Das soll sie dabei unterstützen, zielgerichtet und themenbezogen zu arbeiten und sich ihre jeweiligen Stundenziele zu vergegenwärtigen (Was nehme ich mir heute vor? Was habe ich heute geschafft?). Durch diese Arbeitsweise wird den Kindern ihr Lernprozess bewusst gemacht und ihnen geholfen, selbständig zu arbeiten.

Zum Abschluss präsentieren die Kinder ihre Ergebnisse z.B. vor ihrer Klasse.