Europaschule

Ana

Besuch aus Kroatien an der Rudolf-Roß-Grundschule

Seit Januar 2014 haben wir ein neues Gesicht im Team der Rudolf-Roß-Grundschule. Frau Ana Jujnovic aus Makarska in Kroatien macht eine Comenius-Assistenzlehrzeit an unserer Schule. Ana ist angehende Lehrerin, sie ist 24 und hat ihr Studium in Kroatien bereits beendet. Um nun ein wenig europäische Schulluft zu schnuppern und Deutschland näher kennen zu lernen, besucht sie im Rahmen des Comenius-Programms unsere Schule. Ana bleibt bis zum Ende des Schuljahres.

Ana hat in den ersten drei Wochen in vielen verschiedenen Klassen hospitiert, um alle Lehrer und Kinder kennen zu lernen. Mittlerweile ist Ana den Klassen 2a und 2d zugeteilt und begleitet diese. Dabei unterstützt sie die Lehrer nach Möglichkeit, hospitiert und begleitet bei Ausflügen etc..

Auch den Nachmittagskurs am Dienstag „Englisches Puppentheater“ leitet sie. Zudem ist sie bei allen Veranstaltungen in der Schule dabei.

Winning_logo

Comenius-Schulpartnerschaft

Seit dem Schuljahr 2012/2013 nehmen Klassen der Rudolf-Roß-Grundschule an einer Comenius-Schulpartnerschaft teil. Dabei arbeiten die Kinder und Lehrer zu dem Thema " Green, healthy and sporty". Unsere europäischen Partnerschulen kommen aus England, Irland, Spanien, Italien, Polen und der Tschechischen Republik.

Nähere Informationen gibt es auf der Projekthomepage http://greensportyhealthy.weebly.com/ und unserer Comeniushomepage www.comenius-rudolf-ross-grundschule.npage.de.

 

JEDEN FREITAG, ZWISCHEN 8.00 - 10.00 UHR

Deutsch-Portugiesisches Elterncafé in der Cafeteria der Rudolf-Roß-Grundchule

Liebe Eltern. 
Im Rahmen unseres Deutsch-Portugiesischen Zweiges an der Stadtteilschule am Hafen und an der Rudolf-Roß Grundschule freuen wir uns, wenn wir Sie mit einer Tasse Kaffee beim Elterncafé begrüßen dürfen.

Caros Pais,. No âmbito do projeto bilingue na Stadtteilschule am Hafen e na Escola Primária Rudolf-Roß, temos muito gosto em receber todos os pais interessados no ‚Café dos Pais’.

Wir freuen uns auf Sie!
 Herzliche Grüße,
 Contamos com a sua presença!
 Cordiais cumprimentos,



Sofia Unkart / 
Stadtteilschule am Hafen, Neustadt / Koordination Portugiesisch

 

 

2b

Der portugiesische Konsul besucht die Rudolf-Roß-Grundschule

Am 11. Mai 2011 besuchte der portugiesische Generalkonsul die Rudolf-Roß Grundschule, um sich ein Bild von dem bilingualen Projekt in Deutsch und Portugiesisch zu machen. Er hospitierte in einer Unterrichtsstunde des ersten Jahrgangs. Am Ende des Unterrichtes stellten die Kinder des bilingualen Projekts eine Präsentation vor, indem sie eigene Gedichte, Märchen, Lieder und Tänze mit einbanden.

 

 

F701-074

No dia 11 de Maio de 2011, o Cônsul Geral de Portugal visitou o projeto  bilingue da escola primária Rudolf-Roß. Aproveitou a oportunidade para assistir a uma aula prática da turma do primeiro ano sobre a alfabetização conjunta em português e alemão. No final, as turmas bilingues fizeram uma apresentação no auditório, com poemas, contos, cantigas e danças.

  

 



Foto0218

Feierliche Unterzeichnung des Protokolls zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und der Republik Portugal am 27.8.2012

Erstmals können Schülerinnen und Schüler in Hamburg vom kommenden Schuljahr 2013/14 an in Portugiesisch ihr Abitur ablegen. In Portugal soll dieses Abitur unmittelbar anerkannt werden. Besiegelt wird dies mit der Unterzeichnung des diplomatischen Protokolls vom Botschafter der Republik Portugal in Deutschland, seiner Exzellenz Luís de Almeida Sampaio, und Schulsenator Ties Rabe.

Die Rudolf-Roß-Grundschule und die Stadteilschule am Hafen (beide Neustadt) bieten gemeinsam seit dem Jahr 2000 bilingualen deutsch-portugiesisch Unterricht an, von der 1. bis zur 13. Klasse. In den vergangenen Schuljahren waren sieben Konsulatslehrkräfte aus Portugal hierfür an beiden Schulen tätig. Das inzwischen abgelaufene erste Protokoll wurde an den europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachenlernen angepasst und um die Möglichkeit des Abiturs erweitert, so dass Schülerinnen und Schüler nun Portugiesisch sowohl als mündliches als auch schriftliches Abiturfach wählen können. Leistungen in weiteren Fächern können ggf. auf Portugiesisch erbracht werden, womit die Zweisprachigkeit weiter gestärkt wird. 

Foto0223

Am 27.8.2012 besuchte der Botschafter der Republik Portugal Louis de Almeida Sampaio und der Generalkonsul Dr. António José de Carvalho den Unterricht der Klasse 3b.